Anmeldung und Therapieverlauf

Eine Behandlung im Wiesbadener Psychotherapie-Zentrum verläuft in folgenden Schritten:

1) Telefonische Anmeldung für ein Erstgespräch bei der Ambulanzleitung

Einen Termin für einen telefonischen Erstkontakt können Sie telefonisch von Montag bis Freitag von 9:00 bis 17.00 Uhr unter 0611-450 34-10 vereinbaren. Falls besetzt, bitten wir Sie, zu einem späteren Zeitpunkt erneut anzurufen.

Unsere geschulten Mitarbeiterinnen nehmen am Telefon Ihre Daten auf (die selbstverständlich streng vertraulich behandelt werden) und stellen Ihnen in einem ca. 15-minütigen Telefonat mehrere Fragen über Ihre derzeitigen Beschwerden, bisherige Behandlungen und frühere Krankheiten. Diese Angaben sind wichtig, da die gesetzlichen Krankenkassen nur dann eine ambulante Psychotherapie genehmigen, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Anhand der erhobenen Informationen entscheidet die Ambulanzleitung, ob grundsätzlich eine Psychotherapie bei uns möglich ist. Nach ca. einer Woche können Sie sich bei uns erkundigen, ob Sie zu einem Vorgespräch mit der Ambulanzleitung eingeladen werden. In diesem Gespräch soll geklärt werden, ob die hier durchgeführte Behandlungsform für Sie und Ihre spezielle Problematik die Richtige ist, oder ob vielleicht eine andere Behandlung sinnvoller bzw. notwendiger wäre.

Für ein Vorgespräch beachten Sie bitte folgendes:

  • Bitte bringen Sie Ihre Gesundheitskarte („Chipkarte“) mit. Eine Überweisung vom Hausarzt/Facharzt ist nicht notwendig, kann jedoch mitgebracht werden und ist dann sinnvoll, wenn Sie von einem Arzt zu uns zur Mitbehandlung überwiesen wurden.
  • Gesetzlich krankenversicherte Patienten können seit dem 01.01.2015 nur noch mit der elektronischen Gesundheitskarte den Arzt, Psychotherapeuten oder Zahnarzt aufsuchen. Die alte Versichertenkarte ohne Lichtbild ist ungültig. Bei Patienten, die keine elektronische Gesundheitskarte vorlegen, sind Ärzte und Psychotherapeuten verpflichtet, eine Privatrechnung auszustellen. Nähere Informationen finden Sie hier.
  • Bitte bringen Sie auch sämtliche Vorbefunde, Klinikberichte, Arztbriefe oder Ähnliches mit, falls vorhanden.

Wir möchten Sie zusätzlich auf die Therapeutenliste der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen hinweisen. Die Liste dient der Orientierung bei der Psychotherapeutensuche und gibt Ihnen die Möglichkeit, sich parallel zum Wiesbadener Psychotherapiezentrum auch auf weitere Wartelisten für einen Psychotherapieplatz stellen zu lassen.

Sie können uns jederzeit unter 0611-450 34-10 anrufen und mit unseren Mitarbeiterinnen Ihre Fragen besprechen.


Ihr erster Kontakt mit uns

mitarbeiterteam-Nicole Joppich

Nicole Joppich

Patientenmanagement

Tel. 0611-450 34-10

therapiezentrum@wiap.de

Andreas Kern

Patientenmanagement

Tel. 0611-450 34-10

therapiezentrum@wiap.de


2) Warteliste für eine Behandlung

Wenn sich herausstellt, dass unsere Therapieform für Sie geeignet ist, kommen Sie auf unsere Warteliste. Unsere Wartezeiten betragen derzeit ca. 1-3 Monate für Erwachsene und 1-3 Monate für Kinder und Jugendliche. (Die Wartezeiten können sich schnell verändern. Rufen Sie uns an, um den aktuellen Stand zu erfahren.) Bei Kindern und Jugendlichen finden die Therapien fast ausschließlich nachmittags nach der Schule statt.

Wenn ein Therapieplatz für Sie frei ist, bekommen Sie einen Anruf mit Terminvorschlägen.

In besonders dringenden Fällen ist es ratsam, wenn Sie zuerst einen Psychiater oder Kinder- und Jugendpsychiater in seiner Praxis aufsuchen oder sich an eine Psychiatrische Institutsambulanz wenden. Die Wartelisten für ambulante Psychotherapie sind leider meist sehr lang , sodass es sinnvoll sein kann, alternative Behandlungsmöglichkeiten zur Überbrückung der Wartezeit zu nutzen. Psychiater können z.B. durch kurze Gespräche und manchmal auch mit Hilfe von Medikamenten helfen, bis Sie einen Therapieplatz bekommen.

© 2007 - 2017 Wiesbadener Akademie für Psychotherapie (WIAP)